FV-Barnstorf

Hunte

Die pachteigene Strecke der Hunte beginnt an der Eisenbahnbrücke Cornau und endet unterhalb des Stauwehres Markonah. Ausgenommen ist das Schongebiet in Barnstorf, welches von der Eisenbahnbrücke am Altenheim bis zur Straßenbrücke der B 51 im Ortskern reicht. Die Gesamtstrecke beträgt 13,5 km. Die Hunte bietet bei einer Wassertiefe von max. 2,5 m und einer Breite von gut 15 m hervorragende Angelmöglichkeiten der Brassenregion.

Gastkarten für dieses Gewässer erhalten sie im Barnstorfer Sporthaus