FV-Barnstorf

Panierte Brassenschnitten

Zutaten: 1 Brassen ( 1000-1500 g ), Salz, Essig, Mehl. 1 Ei, Paniermehl, 150 g Butter

Den vorbereiteten Brassen in Portionsstücke schneiden, salzen und säuern. Die Fischstücke erst in Mehl, dann in Ei , zuletzt in Paniermehl wenden und in Butter etwa 10 Min bei schwacher Hitze braun braten.

 

Brasssenfrikadellen

Zutaten: 4 große Brassen, 1 Pfund Zwiebel, 1 Pfund frischen durchw. Speck, 3 Eier, Pfeffer, Salz, Fondor, 6 Scheiben Weißbrot.

Die gesäuberten Fische in leichtem Salzwasser garen. Fleisch von den Gräten nehmen und alles durch den Fleischwolf drehen. 3 Eier dazu, Zwiebeln, 6 Scheiben Weißbrot einweichen, ausdrücken und zur Fischmasse geben und alles mit Pfeffer, Salz, Fondor vermengen und abschmecken. In der Pfanne gut durchbraten.

 

Brassenwürstchen

Zutaten: 500 - 750 gr Brassenfilet, 80 gr Weißbrot, 1/4 l Milch, 2 Schalotten, 30 gr Butter, 3 EL Petersilie, Schale einer 1/2 Zitrone, 1/4 TL Majoran, Salz Pfeffer, 4 Eier, 1 EL dicken Rahm, Paniermehl, Öl.

Brassenfleisch von Haut und großen Gräten befreien. Weißbrot in heißer Milch einweichen und ausgedrückt mit dem Fleisch durch den Fleischwolf drehen. Schalotten in 30 gr Butter andünsten, Petersilie, feingeschnitten und die abgeriebene Schale der Zitrone zufügen. Mit Majoran, Salz und Pfeffer gut würzen. Diese Masse mit 2 kleinen Eiern und dem dicken Rahm vermengen. Daumendicke Würste formen. Die Würste in 2 verquirlten Eiern wenden und in einer Pfanne mit reichlich Öl knusprig braten.